Die Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Tisch­ler-Innung Aschen­dorf-Hümm­ling fand unter Ein­hal­tung aller Hygie­ne­maß­nah­men im Saal der Gast­stät­te „Am Wah­ner Eck“ in Lathen-Wahn statt. Im Mit­tel­punkt der Ver­an­stal­tung stan­den die tur­nus­ge­mä­ßen Wah­len zu Vor­stand und Aus­schüs­sen. Nach 15-jäh­ri­ger Tätig­keit als Ober­meis­ter und über 30-jäh­ri­ger Tätig­keit im Ehren­amt des Hand­werks, stell­te der bis­he­ri­ge Ober­meis­ter Ger­hard Schwen­nen sein Amt zur Ver­fü­gung. Ein­stim­mig wähl­ten die Betriebs­in­ha­ber/-innen Herrn Ste­phan Lam­mers aus Werl­te zum neu­en Ober­meis­ter. Hans Stell aus Papen­burg folg­te Her­mann Hol­ter­mann, Lathen als Lehr­lings­wart. Ergänzt wird der Vor­stand um die stellv. Ober­meis­te­rin Doris Dir­xen, Lorup sowie die Bei­sit­zer Gün­ter Ahrens, Nie­der­lan­gen und Mar­tin Läken, Rhede.

Auf­grund der hohen Ver­diens­te für die Hand­werks­in­nung wur­de der schei­den­de Ober­meis­ter Ger­hard Schwen­nen zum Ehren­ober­meis­ter sowie der ehe­ma­li­ge Lehr­lings­wart Her­mann Hol­ter­mann zum Ehren­mit­glied ernannt.

Mit gro­ßer Freu­de konn­ten die Innungs­mit­glie­der dem dia­man­te­nen Meis­ter­ju­bi­lä­um von Her­mann Eck­holt, Sur­wold beiwohnen.

Unser Bild zeigt den Ehren­ober­meis­ter Ger­hard Schwen­nen, Jubi­lar Her­mann Eck­holt und die stellv. Ober­meis­te­rin Doris Dirxen.