Fünf Metall­bau­er und ein Fein­werk­me­cha­ni­ker bestan­den ihre Gesel­len­prü­fung. Sie wur­den vom Innungs­ober­meis­ter Hei­ner Stag­gen­borg (4. von rechts) sowie von Mit­glie­dern der Prü­fungs­aus­schüs­se Dirk Jans­sen (Metall­bau) und Lars Goe­s­mann (Fein­werk) ver­ab­schie­det. Sie wünsch­ten den neu­en Gesel­len alles Gute für den wei­te­ren Lebensweg.

 

Für sehr gute Prü­fungs­leis­tun­gen wur­de der Fein­werk­me­cha­ni­ker Jan Swo­bo­da (Aus­bil­dungs­be­trieb Lan­gen CNC Metall­tech­nik, Hil­ken­brook) geehrt. Er bestand sei­ne Gesel­len­prü­fung mit der Note „sehr gut“. Der Metall­bau­er Jan Kam­pling (Aus­bil­dungs­be­trieb Metall­bau Bloms, Werl­te) bestand sei­ne Gesel­len­prü­fung mit der Note „gut“. Bei­de erhiel­ten als Aner­ken­nung von der Innung einen Bil­dungs­gut­schein und eine Widmung.

 

Wei­ter­hin haben Lars Albers (Aus­bil­dungs­be­trieb Johan­nes­burg, Sur­wold), Ron Hoff­mann (Aus­bil­dungs­be­trieb Johan­nes­burg, Sur­wold), Hen­drik Mül­ler (Aus­bil­dungs­be­trieb Hawe Wes­ter, Wip­pin­gen) und Mal­te Wot­te (Aus­bil­dungs­be­trieb Johan­nes­burg, Sur­wold) ihre Gesel­len­prü­fung bestanden.